23. Januar 2023

Ein Konzerterlebnis der besonderen Art

Atemlos und völlig ergriffen erlebte ein großes Publikum am Freitagabend ein deutsch-ukrainisches Konzert in der Röhlinghauser Kirche. Der ukrainische Chor „Singendes Land“ und die Mittendrin-Gottesdienst-Band aus Röhlinghausen konzertierten auf hohem Niveau. Christlicher Pop wechselte sich ab mit (nach-)weihnachtlichen Weisen der Ukrainerinnen, deren Gesang mit dem Volksinstrument der Ukraine, der Bandura, begleitet wurde.

Im Ausgang der Kirche wurde für die Ukraine-Hilfe der EKD gesammelt. Dafür kamen 1.000 Euro zusammen.

23. November 2022

ChurchNight XII

Blick in die „Ewigkeit“ bei der 12. ChurchNight

Mit rund 120 Besuchern in der Stephanuskirche und weiteren etwa 50 Zuschauern im Livestream war die traditionelle ChurchNight am Reformationstag in der Kirchengemeinde Wanne-Eickel wieder gut besucht.

Die Gemeindeband YOU!nited unter der Leitung von David Guntermann sorgte mit abwechslungsreichen modernen Liedern für einen stimmungsvollen und inspirierenden Gottesdienst in der illuminierten Stephanuskirche.

Beim Lied „Ewigkeit“ von der Outbreakband standen alle Besucher und sangen aus vollem Herzen mit: „Die Ewigkeit ist mein Zuhause. Du hast sie mir ins Herz gelegt. Auch wenn ich sterben werde, weiß ich, dass meine Seele ewig lebt.“

Prädikant Marcel Leskow regte in seinem Impuls dazu an, aktuelle Krisen in unserer Gesellschaft und Herausforderungen im persönlichen Alltag im „Spiegel der Ewigkeit“ zu betrachten. Veränderungen und schwierige Phasen im Leben können so leichter fallen, denn Gott verbringt nicht nur gerne Zeit mit uns, sondern er hat die Ewigkeit für uns vorgesehen (Prediger 3,11).

Weitere Lieder, die das Thema begleiteten waren „Oh, am Kreuz“, „Bis ich dir gegenüberstehe“ und der Opener „Weil du kommst“.

Vor und nach dem Gottesdienst sorgten ein Imbiss im Zelt vor der Kirche, sowie Lagerfeuer und Stockbrot für einen gastfreundlichen Rahmen und viele gute Gespräche. Der WDR berichtete in seiner Lokalzeit Ruhr kurz vor dem Gottesdienst für 3 Minuten live und hob positiv hervor, dass der Tag längst nicht nur im Zeichen von Halloween, sondern vielmehr anlässlich des Reformationsfestes gefeiert werde.Die Verantwortlichen freuten sich über viele positive Rückmeldungen und freuen sich jetzt schon auf die nächste Auflage der ChurchNight am 31.10.2023. 

24. September 2022

Super Ergebnis

Ein super Ergebnis gab's bei unserem diesjährigen Flohmarkt zu verzeichnen. Die Abteilungen Bücher, Elektro, Kinderspielzeug, Glas und Porzellan, Allgemeines Gut, Kaffee und Kuchen und Warme Würstchen erbrachten in diesem Jahr insgesamt ca. 4.400 €.

Das eingenommene Geld geht zu 50% nach Bukavu und zu 50% in die Reparatur und Reinigung unserer Kirchenorgel.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern, Helfern und natürlich Käufern recht herzlich bedanken!!!

(Die hier gezeigten Bilder sind von Andreas Pfohl zur Verfügung gestellt worden)

29. August 2022

Bibelfestival 2022 – Ein Rückblick

Gottesdienst mit Tiersegnung zum Abschluss

Die Kirchengemeinde Wanne-Eickel und die Katholische Pfarrei St. Christophorus Wanne-Eickel haben ein Ökumenisches Bibelfestival für Erwachsene und Kinder veranstaltet

Die Kirchengemeinde Wanne-Eickel (Bezirk Röhlinghausen) und die Katholische Pfarrei St. Christophorus Wanne-Eickel (Bezirk St. Barbara) haben vom 15. bis 17. Juli ein Ökumenisches Bibelfestival für Erwachsene und Kinder veranstaltet. In Lesungen, Vorträgen und einem Gottesdienst drehte sich alles um die Würde der Tiere und – damit verbunden – um die Sozialkritik der Propheten des Alten Testaments. Tiere waren im abschließenden Gottesdienst auch als Teilnehmende dabei.

Los ging es am 15. Juli in der und um die Kirche St. Barbara in Röhlinghausen. Zunächst führten Hausherr Pfarrer Theo Surrey und Kirchmeisterin Annegret Harwardt aus der Evangelischen Kirchengemeinde Wanne-Eickel in die Veranstaltung ein. Danach folgten Grußworte von Superintendentin Claudia Reifenberger, Dechant Ludger Plümpe, Tuncay Nazik für die islamische Gemeinde und dem Wanner Bezirksbürgermeister Arnold Plickert. Anschließend trug der Schauspieler Ulrich Penquitt biblische Texte vor, die Norbert Labatzki mit Musik untermalte. Jazz-Musik mit Norbert Labatzki rundete den ersten Tag ab.

Am 16. Juli gab es im und um das Evangelische Gemeindehaus Göddenhoff 8 Vorträge und Diskussionen. Der evangelische Theologe Professor Dr. Traugott Jähnichen von der Ruhr-Universität Bochum führte ein ins Thema „Sozialkritik der Propheten“ mit anschließender Diskussion. In einem Vortrag von Heiner Völkering vom Institut für zoologische Theologie Münster ging es um die Würde der Tiere, dem sich eine weitere Diskussionsrunde anschloss. Zeitgleich beschäftigten sich die Kinder unter Anleitung von Bärbel Berghoff und Ute Thie spielerisch mit Fragen wie „Welches Tier mag ich und warum – und welches überhaupt nicht?“ Nach Bibelarbeiten für Kinder und Erwachsene mit Brigitte Lobeck und Pfarrer Horst-Hermann Bastert (für die Erwachsenen) sowie Bärbel Berhoff und Ute Thie (für die Kinder) endete der zweite Tag bei Kaffee und Kuchen mit Akkordeon-Musik von Gerhard Sender.

Am 17. Juli feierten die Gemeinden an der Kirche St. Josef („Löwenkirche“) einen Segensgottesdienst für Mensch und Tier zum Thema „Geschöpfe Gottes“. Die musikalische Gestaltung übernahm hier die Mittendrin-Band aus dem Bezirk Röhlinghausen der Evangelischen Kirchengemeinde Wanne-Eickel.

(Text: Arnd Röbbelen)

Der katholische Pfarrer Theo Surrey und seine evangelische Kollegin Dr. Zuzanna Hanussek organisierten das Ökumenische Bibelfestival.
Superintendentin Claudia Reifenberger sprach bei der Auftaktveranstaltung ein Grußwort.
Der Schauspieler Ulrich Penquitt (rechts) trug biblische Texte vor, die Norbert Labatzki mit Musik untermalte.
Am Abschlussgottesdienst haben auch viele Haustiere teilgenommen.

FOTOS: GÜNTER MYDLAK

1. August 2022

Spiel, Spaß, Ausflüge und ganz viel Kuchen – Zwei Wochen Sommerferienprogramm in Röhlinghausen

Seit über einer Woche ist das Sommerferienprogramm der Kirchengemeinde am Start: 35 Kinder und sechs Mitarbeitende verbringen die Zeit von 8 bis 16 Uhr im und am Gemeindehaus in Röhlinghausen. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück, dann folgen spannende biblische Geschichten, gefolgt von Bastelarbeiten und Spielen. Nach dem Mittagessen dürfen die Kinder sich die AG aussuchen, die ihrer Neigung entspricht und dabei ist es gar nicht einfach sich zu entscheiden. Besonders beliebt in diesem Jahr sind das Sägen und Vogelhäuschen bauen mit Werner, die Turngruppe mit Elfi und die Back-AG mit Tanja. Hier gab es z.B. passend zur Geschichte von Noah und dem Regenbogen einen Regenbogen-Kuchen.

4. Juli 2022

Stephanus-Fest 2022

Am Samstag, den 18 Juni 2022 feierten wir das Stephanus-Fest in Holsterhausen. Viele Menschen kamen zusammen und erlebten ein schönes Fest mit viel Unterhaltung, leckeren Speisen und Getränken und einer angenehmen Atmosphäre.

Gehen wir das Fest gedanklich mal ab. Im Gemeindehaus wurde man von einem freundlichen Team mit Kaffee und zahlreichen Kuchen und Torten empfangen. Bei dezenter Hintergrundmusik war viel Raum für ein nettes Pläuschchen. Gegenüber am Kindergarten wartete das Team der KiTa mit einem Kinderschminken und einem Basteltisch. Weiter Richtung Kirche fand auf der gesperrten Straße das Bobbycar-Wettrennen statt, das für alle Altersklassen zugelassen war. Bei der Siegerehrung gab es Urkunden und Medaillen und die Sieger wurden bejubelt und gefeiert.

Auf der Ecke unterm Kirchturm gab es Riesenlegosteine, wo kleine wie große Kinder ihre Ingenieursfähgkeiten unter Beweis stellten. Einmal pro Stunde ging es dann rauf auf den Kirchturm zur Kirchturmbesteigung und Wasserbombenzielwerfen. Mit einer erfrischenden Eisüberraschung wurden die Teilnehmer anschließend belohnt. Auf der Wiese vor der Kirche stand die wilde Wasserblume, die bei über 30 Grad eine nette Erfrischung bot. Direkt gegenüber auf dem Parkplatz stand die große Einhorn-Hüpfburg mit Seitenrutsche. Der Hit bei den Kids. Auf dem Platz vor dem Kircheneingang stand der Bierwagen. Hier konnte man mit einem kühlen Getränk bei gemischter Musik Leute treffen und feiern. Auf der Wiese vor dem Büro warteten Bratwurst, Pommes, Steak und Co, sowie ein Slush-Eis-Stand. Am Abend gab es auf der Wiese noch eine Whiskey-Degustation. Dafür wurden bequeme Couchen aufgebaut um gemütlich ein edles Tröpfchen zu kosten.

Als Akteure gab es Sauresani (sauresani.de) den Clown, Einradfahrer, Jongleur, Komiker und vieles mehr. Die Kids kamen aus dem Lachen nicht mehr heraus und auch die Erwachsene amüsierten sich vom Feinsten. Little Johns Jazz Band (little-johns-jazz-band.de) bespielte das gesamte Gemeindefest mit ihrem jazzigen und swingigen Quartett. Dabei liefen sie musizierend das ganze Fest ab und sogar vom Kirchturm aus erschallte das "Oh, when the Saints". Nachmittags zog Jo-Jo Zwingelberg (jojo-zwingelberg.de) das Publikum mit seinen humorvoll erzählten biblischen Geschichten in seinen Bann.

Abends feierten wir dann noch ein gemeinsames Rudelsingen zum Abschluss, bei dem neben "Country Roads", dem "Mond von Wanne-Eickel" und dem "Steigerlied" auch unsere Gemeinde-Hits "Darum jubel ich Dir zu", "My Lighthouse" und "Lobe den Herren" geschmettert wurden. Bei einem Bier ließ man den Abend ausklingen und schließlich halfen alle mit beim Abbau. Einige brachten sogar die Kinder ins Bett und kamen extra zum Helfen nochmal wieder. Ein gelungener Tag von dem wir im Bezirk Holsterhausen noch lange zehren können.

Ausdrücklich bedanken möchten wir uns bei den viele ehrenamtlichen Helfern, die bei über 30 Grad an der Fritteuse schwitzten oder die Leute zum achten mal die 40 Meter auf den Turm hochbrachten und vieles mehr. Ohne Eure Hilfe wäre das alles nicht möglich gewesen. Danke, danke, danke!

Alle Bilder vom Fest findet Ihr in unserer Fotogalerie: Stephanus-Fest 2022

28. Juni 2022

Kinderfreizeit im Verkleidungs-Fieber

38 Kinder und 12 Mitarbeitende gestalteten in der Berghütte Rödinghausen gestern einen "bunten" Abend mit Verkleidung und Vorführungen. Zu sehen und hören gab es die Nachrichten vom Berghütten-TV, ein Märchen-Spektakel, Hula Hoop Reifen ohne Ende, Frosch-Gesänge, Staubsauger-Werbung und eine spannende Piraten-Geschichte.

3. Juni 2022

Whisky-Tasting im Gemeindehaus

Am Tag nach Christi Himmelfahrt hat im Gemeindehaus in Holsterhausen ein Whisky-Tasting stattgefunden. Allerdings nicht irgendein Whisky-Tasting, sondern ein biblisches Whisky-Tasting, Bei diesem Tasting, das den schönen Namen Genussvoll Glauben trägt, hat eine Gruppe von 23 Personen neben Hintergründe zu vier verschiedenen Whiskys und dem Probieren derselben, Inputs und Gedankenanstöße zum Glauben zu hören bekommen. Abgerundet wurde der Abend durch ein Drei-Gänge-Menü schottischer Speisen, die Ehrenamtliche zubereitet hatten. Der Charme eines solchen
Abends liegt natürlich darin, dass auch Menschen, die nicht jeden Sonntag in die Kirchen gehen, zu einem solchen Event gerne in die Gemeinde kommen und Glaubensanstöße erhalten.

Gestaltet hat uns diesen schönen Abend unser Referent Kuno Klinkenborg, aus dem Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienst. Vielleicht machen wir demnächst ja auch das biblische Kaffee-Tasting.

Herzliche Grüße
Ferdinand Kenning

31. März 2022

Bericht Outbreakband-Konzert (26. März 2022)

Rund 230 Besucher waren live in der Stephanuskirche dabei, als die Outbreakband am Samstag (26. März 2022) die Tradition vom musikalischen Lob Gottes in der Kirchengemeinde Wanne-Eickel fortsetzte.
Für die Band rund um Juri und Mia Friesen war es das erste Konzert seit einigen Monaten, und schon beim ersten Lied "Wir sind eins" standen die Besucher auf und stimmten direkt mit ein. Es folgten viele bekannte und beliebte Songs wie "Mittelpunkt", "Der Löwe und das Lamm", "Ewigkeit", "Oh am Kreuz" und "Mutig komm ich vor den Thron", und persönliche Gedanken zu aktuellen Themen und mit Blick auf Ostern rundeten das Konzert ab.
In ihrem Impuls machte Mia Friesen, die zugleich Co-Pastorin der Urban Life Church in Ludwigsburg ist, deutlich, dass uns nichts von der Liebe Gottes trennen kann - auch nicht die eigenen Gedanken und Zweifel, oder schwierige Ereignisse im Leben.
Als Zugabe packte die Band mit einen bisher unveröffentlichten Song aus und spiele ihn zum ersten Mal vor Publikum - in Wanne-Eickel!
Das Organisationsteam aus Stiftung Creative Kirche und einigen Engagierten aus dem Bezirk Holsterhausen zeigte sich hochzufrieden mit dem Abend. "Dieser Abend tat gut und viele fühlten sich direkt 'Zuhause' bei den vielen bekannten Songs. Die Outbreakband ist eine echte Bereicherung für die musikalische Vielfalt in unseren Gemeinden und motiviert viele - nicht nur junge Menschen - ihren Glauben musikalisch zu leben und mit anderen zu teilen", freut sich Projektleiter Marcel Leskow.

6. November 2021

ChurchNight am Reformationstag

Mit rund 150 Besuchern in der Stephanuskirche und weiteren etwa 50 Zuschauern im Livestream war die traditionelle ChurchNight am Reformationstag wieder gut besucht.

Viele bekannte und beliebte Lieder hatte die Gemeindeband YOU!nited, die über 30 junge Menschen in den 10 Jahren seit ihrer Gründung geprägt hat, für den Abend vorbereitet. Die Besucher sangen direkt (mit Maske) mit. Schon nach wenigen Liedern standen viele und freuten sich sichtlich, gemeinsam Gott und das Miteinander in der ansprechend illuminierten Kirche feiern zu können.

Martin Eckert, Jugendreferent beim Fishermens Office, betonte in seinem Impuls, wie wichtig Ruhe und Stille im Alltag seien. Gerade, wo jetzt wieder viel los ist, sei es wichtig, sich Pausen zu gönnen im Alltag und sich bewusst Zeit mit Gott zu gönnen – nicht nur am Sonntag.

Vor und nach dem Gottesdienst sorgten ein Imbiss in einem großen Zelt mit Heizstrahlern vor der Kirche sowie ein Lagerfeuer für einen angenehmen Rahmen. Selbst der Regen und einzelne Sturmböen hielten die meisten Besucher nicht davon ab, den Abend vor der Kirche ausklingen zu lassen.

Die Verantwortlichen freuten sich über viele positive Rückmeldungen und freuen sich jetzt schon auf die nächste Auflage der ChurchNight am 31. Oktober 2022.

14. November 2020

ChurchNight feiert 10-jähriges Jubiläum

Bereits zum 10. Mal feierte die Kirchengemeinde Wanne-Eickel anlässlich des Reformationsfestes am 31. Oktober 2020 in der Stephanuskirche die ChurchNight, einen modernen Gottesdienst mit viel Musik der Gemeindeband "YOU!nited".

Für das Jubiläum war ein großes Fest geplant, aber aufgrund der Einschränkungen durch Corona wurde die ChurchNight kurzerhand vor Ort vereinfacht und zusätzlich als Livestream für zu Hause angeboten. Mit großem Erfolg, denn etwa 150 Menschen erlebten den vielfältigen Gottesdienst zu Hause am Bildschirm und rund 50 Menschen vor Ort in der Kirche.

"Wir sind zwar räumlich etwas verteilt, und doch: Wir sind eins, weil wir zu Gott gehören, in seinem Namen zusammenkommen, und er dabei ist. ChurchNight schafft Raum für die Begegnung mit Gott - durch Lieder, Impulse und Gebete - in der Kirche und bei dir zu Hause.", begrüßte Projektleiter Marcel Leskow die Menschen.

Thematisch ging es um "Freundschaft". Verschiedene Menschen erzählten, was ihnen an Freundschaft wichtig ist und wann aus Bekannten Freunde werden. Jugendleiter David Guntermann machte in seinem Impuls deutlich, wie wichtig Nächstenliebe, die Begegnung auf Augenhöhe und das offene, vertrauensvolle Miteinanderreden seien und wie wir genau dies von Jesus lernen können (Joh 15, 12-17).

Das Team des gastgebenden Bezirks Holsterhausen zeigte sich sehr zufrieden mit der 10. ChurchNight, auch wenn Ihnen die vielen Menschen und das Mitsingen diesmal gefehlt haben. "Wir hoffen und beten, dass wir in 2021 umso mehr die ChurchNight und die Reformation gemeinsam vor Ort feiern können", resümiert Marcel Leskow.

4. Oktober 2020

Erntedankgottesdienst

Heute wurde in der Kirche an der Wittenbergstraße Erntedankgottesdienst mit verschiedenen Texten und Anspielen zum Thema Ernten und Säen gefeiert. Der Gottesdienst wurde durch die Gemeindeband und die Orgel bereichert.
Leider konnten wir dieses Jahr coronabedingt nicht wie gewohnt die Erntedank-Gaben der Suppenküche zur Verfügung stellen, daher hat sich der Bezirksausschuss für eine Geldspende zugunsten der Suppenküche entschieden.

29. Mai 2020

Holsterhauser Hauskreis zu Corona-Zeiten

ein Bericht von Presbyterin Beate Stecher.

….. und sie trafen sich in ihren Häusern zum Brechen des Brotes und beteten gemeinsam …. (Apostelgeschichte 2, Vers 46)

Liebe Schwestern und Brüder,

unser Hauskreis trifft sich in der Regel alle 14 Tage zur Bibelarbeit im Gemeindehaus. Leider ist dieses aufgrund der aktuellen Situation seit Mitte März nicht mehr möglich. Doch durch die moderne Technik eröffnen sich neue Wege Gemeinschaft zu erleben.

Jeder Hauskreisteilnehmer wählt sich zur verabredeten Zeit mit seinem Festnetzanschluss zur kostenlosen Telefonkonferenz ein. So treffen wir uns in „Corona-Zeiten“ jetzt jeden Dienstag für 1 1⁄2 Stunden; ein jeder macht es sich daheim bequem.

Auch wenn wir uns nicht sehen können, sondern nur die Stimmen der anderen Hauskreisteilnehmer hören, schafft diese Form des Austausches ein wohltuendes Miteinander.

Dabei ist uns besonders der disziplinierte Umgang miteinander beim „Audiohauskreis“ aufgefallen. Es kann immer nur einer sprechen, um gut gehört und verstanden zu werden. Und so übe ich ein, was wesentlicher Inhalt von Gebeten ist: „Rede Du Herr, ich höre!“ Die anderen Teilnehmer haben Zeit, dass Gehörte aufzunehmen und gedanklich zu verarbeiten.

Allerdings ersetzt diese Form des Hauskreises nicht das leibhaftige Miteinander. Wir freuen uns alle auf ein baldiges Wiedersehen am gewohnten Ort.

Bleibt gesund und seid behütet. Beate Stecher

Hinweis für Interessierte: www.meebl.de (kostenlose Telefonkonferenzen)

Sie möchten über Neuigkeiten informiert werden? Hinterlassen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse.

©2020 Ev. Kirchengemeinde Wanne-Eickel. Made with ♥ by Atelier Sēchs