Newsarchiv Crange

16 Uhr | für Eltern & Kinder von 0-5 Jahren | Wiese am Gemeindehaus Crange

Im Mini-Gottesdienst gibt es viel zu Erleben für die Kleinsten der Gemeinde. Ein interaktiver Gottesdienst zum Spielen, Fühlen und Entdecken, bei dem keiner stillsitzen muss: Mit Liedern, Geschichten und Gebeten zum Mitmachen.

Der Gottesdienst selbst geht ca. 30 Minuten. Anschließend gibt es auf dem Gemeindespielplatz noch die Möglichkeit sich beim Spiele-Café weiter auszutoben und sich zu begegnen.

Bei gutem Wetter sind wir draußen auf der Wiese hinter der Lutherkirche - Unser-Fritz-Str. 24 Eine Picknickdecke für die eigene Familie bitte mitbringen.

Aus personellen Gründen muss der geplante "Slam am Abend" im Eickeler Park kurzfristig abgesagt werden. Wir hoffen einen schönen Abend bei Lyrik, Musik und Picknick im kommenden Jahr nachholen zu können und bitten um Verständnis!

Nachdem im Juni das erste Frauenfrühstück in Crange wieder gut angelaufen ist, bietet sich in Kürze bereits die nächste Möglichkeit, sich verwöhnen zu lassen.

Samstag, 10. September | 09:00-12:00 Uhr | Gemeindehaus Crange (Unser-Fritz-Str. 28) "Lebe, lache, liebe...und sag den Sorgen 'gute Nacht!" mit Schwester Teresa Zukic. Karten: 12 Euro - inkl. reichhaltigem Frühstück Kartenvorverkauf ab 21. August nach dem Gottesdienst im Gemeindehaus Crange, Karten können auch reserviert werden bei Christine Becker [telefonisch auf AB 02325/654759 oder per Mail: frauenfruehstueck-crange@kgwe.de]

Schwester Teresa erklärt, wie es gelingen kann, die Macht unguter Gedanken zu stoppen, damit die Seele – trotz aller Sorgen – wieder heiter und das Herz froh wird. Und es geht um das Licht Gottes, das unsere Tage hell machen will.

Schwester Teresa macht sich Sorgen um die Sorgen. Zum Glück. Die meisten Menschen sorgen sich viel zu viel. … Höchste Zeit, sich mit dem leidigen Phänomen des Sorgens mal ein bisschen intensiver zu beschäftigen. Und da ist Schwester Teresa genau die Richtige. ... Vor allem aber schafft sie es auf eindrückliche Weise, dass einem bei so einem Thema das Lachen nicht vergeht, sondern die Seele heiter und das Herz froh wird.“, so der Schriftsteller, Musiker, Kabarettist und Pfarrer Fabian Vogt.

Den Sommer draußen als Familie auf der Picknickdecke genießen, gemeinsam mit der kath. St. Christophorus-Gemeinde einen Gottesdienst feiern zum Mitmachen für die ganze Familie und anschließend, wer mag, zusammen picknicken mit Spielmöglichkeiten für die Kinder oder einmal durch den Park zum Spielplatz und zum Streichelzoo.

Bitte Picknickdecke und Picknick selbst mitbringen.

Sonntag, 21. August | 11:00 Uhr | Eickeler Park Wiese zwischen Reichsstraße und Restaurant 'Eickeler Park' (Skizze s. unten) findet nur bei trockenem Wetter statt (bei Absage steht es hier auf der Homepage)

Auf Vorschlag des Gemeindegliedes Dr. Helmut Kubiak hat die Ev. Kirchengemeinde Wanne-Eickel (finanziell unterstützt vom Ev. Kirchenkreis Herne und dem Förderverein für den Bezirk Crange der Ev. Kirchengemeinde Wanne-Eickel) die Photovoltaikanlage im Mai 2021 installieren lassen. Die Anlage ging am 20.05.2021 in Betrieb. Entsprechend der Aufteilung ihrer installierten Leistung in 7,5 KW für den Allgemeinstrom und 19,5 KW für die Wärmepumpe der Heizungsanlage produziert sie seitdem grünen elektrischen Strom und vermindert dadurch die CO2-Emission und auch die Kosten des verbrauchten Stroms.

Folgende Kennzahlen ergeben sich für das 1. Betriebsjahr:
- erzeugter Solarstrom: 22.128 KWh
- davon eingespeist: 18.080 KWh
- davon eigenverbraucht: 4.048 KWh

Ersetzt der erzeugte Solarstrom den Strom eines Braunkohlenkraftwerk, werden 24.850 kg CO2 vermieden, den eines Steinkohlenkraftwerkes 21.000 kg CO2 und den eines Erdgaskraftwerkes 9.470 kg CO2. Um den gleichen Effekt zu erzielen, benötigt man 2.510 ausgewachsene Bäume (Braunkohle), 2.221 Bäume Steinkohle) oder 957 Bäume (Erdgas).

Weitere Vergleiche verdeutlichen den Effekt noch stärker:
So kann ein Klein-PKW 4,8x (Braunkohle) oder 4,0x (Steinkohle) oder 1,8x (Erdgas) die Erde umfahren, um die o.g. CO2-Emissionen zu erzeugen. Betrachtet man dazu die monetäre Seite, so ergibt sich für das 1. Betriebsjahr eine Kostenreduktion von 2.126 € und entspricht damit in ungefähr der Prognose. Eine Hochrechnung der Amortisationszeit ergibt bei einer durchschnittlichen Teuerungsrate von 3 % in den nächsten 19 Jahren einen Wert von 12,0 Jahre, bei einer höheren Teuerungsrate von z.B. von 5 %, erniedrigt sich dieser Wert auf 9,2 Jahre.

"Ein Hafen, viele Docks"

Dieses Motto beschreibt die Jugendarbeit der Gemeinde sehr gut. In unseren Bezirken gibt es vielfältige, kreative und sinngebende Jugendarbeit. Gemeinsam gehören wir zum großen Hafen der Evangelischen Kirchengemeinde Wanne-Eickel und freuen uns, dass jeder Bezirk, oder jedes Dock, auch mit der individuellen Note Jugendarbeit in Wanne-Eickel stark macht. 

Das wollen wir gemeinsam beim Hafenfest feiern. Mitarbeitende und Jugendliche aus allen Bezirken kommen beim Hafenfest zusammen zu einem bunten, kreativen und kulinarischem Abend. Auf dem schönen Gelände des Heimatmuseums Wanne-Eickel erwartet alle ein buntes Programm. Bei der Talentshow zeigen die Jugendgruppen der einzelnen Bezirke was in ihnen Steckt. Im Anschluss feiern wir einen gemeinsamen Outdoor Jugendgottesdienst. Parallel zum Programm gibt es leckeres Essen aus den verschiedenen Bezirken, außerdem bestehen viele Möglichkeiten sich auszutauschen und Gemeinschaft zu haben. Zum Abschluss des Abends genießen wir an verschiedenen Lagerfeuern leckere Marshmallows bei entsprechender Lagerfeuerromantik. 

Wir laden Euch zum großen Gottesdienst zu unserem „Geburtstag“ anlässlich der Vereinigung der 5 ehemaligen Wanne-Eickeler Gemeinden zur Gesamtgemeinde Wanne-Eickel ein.

GEMEINSAMER OPEN-AIR - GOTTESDIENST
Wann? - 5. Juni 2022, 11.00 Uhr
Wo? - Vorplatz der Christuskirche
in Wanne-Mitte, Hauptstr. 245

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es eine gemeinsame Feier mit kulinarischen Angeboten sowie Spiel und Spaß für Jung und Alt.

Konzert der Extraklasse

Musik ist untrennbar mit Erinnerungen und Erlebnissen verbunden, so wie Gerüche oder ein Geschmack auf der Zunge uns an Vergangenes erinnern. In dieser Zeit, in der Kultur zum raren Gut geworden ist, setzen sich die international renommierte Solo-Violinistin Anna Dorothea Mutterer und der Pianist und Arrangeur Timo Böcking mit den Chorälen und Liedern auseinander, die für sie und viele andere Menschen zu Wegbegleitern geworden sind. Instrumental und improvisiert. Virtuos und von Herzen. Ein Flügel und eine Violine – in dieser exklusiven Besetzung schaffen die beiden Künstler eine stimmungsvolle Atmosphäre, die zum Zuhören und Zurücklehnen einlädt. Von Paul Gerhardt bis Bonhoeffer, von Bach bis John Lennon, über jüdische Folklore bis zur schwedischen Hymne: eine persönliche und erlesene Auswahl zeitloser Melodien, die viele Generationen geprägt haben.

Das Konzert findet am Freitag, den 6. Mai im Gemeindezentrum Unser-Fritz-Str. 30, Wanne-Eickel, um 19 Uhr statt (Einlass ab 18:30 Uhr).

Karten: VV 9 Euro (Tel.: 02325 72528 - Mo, Di, Fr. 10-12 Uhr), Jugendliche bis 17 Jahre 5 Euro; Abendkasse 10 Euro.

www.timoboecking.de // www.anna-dorothea-mutterer.com

Für die Familienzeit 2022 'auf dem Ahorn' im Sauerland (Nähe Altena) sind noch wenige Plätze frei. Uns erwarten fünf Tage in einem Haus mit einem tollen Gelände am Wald mit viel Platz zum Toben, Spielen und Entdecken für die Kinder. Mit Möglichkeiten zum Austausch für die Erwachsenen. Und natürlich viel Zeit als Familie mit anderen Familien zusammen.

Alle Infos sind auf dem Flyer zu finden, der zum Download ebenso bereitsteht wie die Anmeldung. Bei weiteren Fragen steht Pfr. Michael Thoma gerne zur Verfügung (michael.thoma@kgwe.de).

Download Flyer Familienzeit Auf dem 'Ahorn'

Download Anmeldung Familienzeit 'auf dem Ahorn'

Download Einwilligung Foto/Video Familienzeit 'auf dem Ahorn'

Nach einer langen Pause durch die Coronapandemie haben nun folgende Veranstaltungen im Bezirk Crange wieder begonnen:

- Seniorentreff: im Gemeindezentrum Unser-Fritz-Str. 28/30.
Wir haben am Mittwoch, den 2. März, begonnen und treffen uns alle 14 Tage in den ungeraden Kalenderwochen (also wieder am 16. und 30. März usw.) von 15:00 bis 17:00 Uhr.

- Kinderchor Crange: im Gemeindezentrum Unser-Fritz-Str. 28/30.
Schon lange warten die Kinder auf den Kinderchor und wollen singen und miteinander Zeit beim Spielen und Basteln verbringen. Am 18. März von 15:00 bis 17:00 Uhr ist der Neustart für alle Schulkinder im Alter von 6 bis etwa 14 Jahre. Für das erste Treffen nach der langen Pause ist eine tolle Rallye geplant. Natürlich wird auch gesungen. Alles mit ganz viel Spaß und großer Freude, dass wir uns wieder treffen.

- Männertreff: im Gemeindezentrum Unser-Fritz-Str. 28/30.
Bereits im Februar haben sich die Männer in guter und geselliger Runde eingefunden, um über die Bedeutung der Fenster der Lutherkirche zu hören und ihre künstlerischen Inhalte kennenzulernen.
Der nächste Männertreff ist am Donnerstag, den 24. März bereits um 16:00 Uhr in der Lutherkirche. Dann geht es – aus besonderem Anlass – um die Orgel der Kirche. Nach ihrer Renovierung erstrahlt und erklingt sie neu.
Die weiteren Termine: donnerstags, 21.4. / 12.5. / 9.6. / 14.6. um 19:00 Uhr.

- Renovierung der Orgel in der Lutherkirche Crange
Die Orgel in der Lutherkirche wird zurzeit renoviert und überarbeitet. Bei einer jährlichen Wartung und Stimmung der Orgel vor drei Jahren wurden Schäden und eine deutliche Verschmutzung der Pfeifen und Technik festgestellt. Das würde auf Dauer eine bleibende Beschädigung hervorrufen. Daher hat das Presbyterium eine Überarbeitung der Orgel beschlossen und mit finanzieller Unterstützung durch den Kirchenkreis, private Spenden und vom Förderverein Crange und eigene Mittel die Finanzierung sichergestellt. Die Arbeiten werden im März beendet. Eine „Orgeleinweihung“ ist für Sonntag, den 10. April, geplant.

Wie in jedem Jahr werden wir uns auch 2022 kreativ mit der Jahreslosung auseinandersetzen.

Bible Art Journaling ist ein kreativer Zugang zu und Umgang mit Bibeltexten. Dabei werden Gedanken zum Text gemalt, als Collage geklebt, mit Worten beschrieben... und selbst bekannte Bibeltexte auf diese Weise ganz neu erlebt und entdeckt. Man muss kein begnadeter Maler sein und keine ausgewiesene Künstlerin. Es geht nicht um das perfekte Bild, sondern um das (Neu-)Erleben des Bibeltextes.

Mittwoch, 16. Februar 2022, ab 20:00 Uhr

Wir treffen uns zur Zeit corona-bedingt online per Zoom. Wenn du gerne teilnehmen oder einfach mal einschauen möchtest oder Fragen hast, melde dich gerne unter baj@kgwe.de. Dann bekommst du die Zugangsdaten und ein kleines Materialpaket.

Anmeldung bitte bis Sonntag, 13. Februar. Wer sich danach noch anmeldet, ist herzlich willkommen, bekommt aber ggf. das Materialpaket nicht mehr rechtzeitig.

Diese sehr stilvolle neue Begräbnisart - eingefügt in eine schön gestaltete Gartenlandschaft - erfreut sich steigender Beliebtheit.

Um der großen Nachfrage nach diesen (für die Angehörigen pflegefreien) Gräbern zu entsprechen, wurden daher jetzt in einem 2. Bauabschnitt auf dem Cranger Friedhof 6 weitere Stelen errichtet.

In den neuen Stelen stehen insgesamt 14 Beisetzungskammern zur Verfügung.

Gerne nimmt die Friedhofsverwaltung auch Reservierungen entgegen.

Wanne-Eickeler Gemeinden laden beim Weihnachtszauber ein

„Kirche gehört für viele in der Advents- und Weihnachtszeit einfach dazu, daher machen wir auf“, freut sich Janne Holzmann, die neue Pfarrerin im Probedienst, die mit einem Team Ehrenamtlicher das „Adventsleuchten“ an der Cranger Kirche organisiert.

Im Zeitraum 26.11.-22.12. ist die Cranger Kirche immer mittwochs, freitags und samstags von 17:30 bis 20 Uhr geöffnet. Um „3 nach 6“ gibt es eine ökumenische, kurze Andacht, die verschiedene Prediger*innen und Musiker*innen der Ev. Kirchengemeinde Wanne-Eickel und der Kath. St.-Christophorus-Gemeinde Wanne-Eickel gestalten. An der „ansprechBAR“ vor der Kirche lädt das Team zu einem Glühwein oder Punsch ein und ein Lagerfeuer und Heizstrahler sorgen für eine gemütliche Atmosphäre.

„Wir wollen für die Menschen da sein und ein offenes Ohr haben – egal, ob sie gläubig sind oder einer Kirche angehören. In der Cranger Kirche kann man einfach Pause machen, sich umschauen, beten oder eine Kerze anzünden. Wir haben gemerkt, dass viele Menschen auf dem Weg zum Weihnachtszauber gerne hereinkommen und die Atmosphäre, Musik oder Gespräche genießen“, erläutert Holzmann die Motivation zu Adventsleuchten. 

„Nebenbei ist das Adventsleuchten nun ein tolles gemeinsames Projekt der Wanne-Eickeler Gemeinden. Viele haben direkt ihre Mitwirkung angekündigt und wollen gerne mit Gastgeber sein für die Menschen.“

In und vor der Cranger Kirche gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln der Gemeinden. Weitere Informationen gibt es auf www.st-christophorus-wan.de sowie auf www.kgwe.de

Kreativ und hoffnungsvoll Gott begegnen.

Kreativ und hoffnungsvoll Bibel erleben.

Kreativ und hoffnungsvoll ankommen im Advent.

Wir wollen uns in der Vorweihnachtszeit auf die Ankunft des Königs der Könige vorbereiten. An jedem Mittwochabend werden wir uns mit einem Bibeltext zum Thema "Hoffnung" auseinandersetzen und diesen kreativ gestalten.

Bible Art Journaling ist ein kreativer Zugang zu und Umgang mit Bibeltexten. Dabei werden Gedanken zum Text gemalt, als Collage geklebt, mit Worten beschrieben... und selbst bekannte Bibeltexte auf diese Weise ganz neu erlebt und entdeckt. Man muss kein begnadeter Maler sein und keine ausgewiesene Künstlerin. Es geht nicht um das perfekte Bild, sondern um das (Neu-)Erleben des Bibeltextes.

immer mittwochs | ab 20.00 Uhr | 24.11. | 01.12. | 08.12. | 15.12. (Teilnahme ist auch an einzelnen Terminen möglich)

Wir treffen uns zur Zeit corona-bedingt online per Zoom. Wenn du gerne teilnehmen oder einfach mal reinschauen möchtest oder Fragen hast, melde dich gerne unter baj@kgwe.de. Dann bekommst du den jeweiligen Text und die Zugangsdaten.

Die gute Nachricht: Ja, es gibt wieder eine Fahrt, um einen eigenen Tannenbaum fürs Weihnachtsfest zuhause zu schlagen. Und doch müssen wir es in diesem Jahr auf Grund der Pandemie ein wenig anders handhaben. So laden wir ein, sich mit dem eigenen PKW auf den Weg zu machen. Dann treffen wir uns in Fröndenberg am

Samstag, den 4. Dezember | 13:00 Uhr | Bauernhof Diekmann | Eulenstr. 51, 58730 Fröndenberg/Ruhr  

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Online-Anmeldung möglich (ab 21. November). Die Teilnehmendenzahl ist auf 100 Personen begrenzt.

Auf dem Hof stehen uns Bierzeltgarnituren zur Verfügung. Die Scheune können wir nicht nutzen.

Ab ca. 14:00 Uhr gehen/fahren (Trecker) wir dann in die Schonung, suchen uns unseren Baum aus und dann wird er „geschlagen“. Herr Diekmann weist darauf hin, dass die Bäume dieses Jahr etwas größer sind, da sie im vergangenen Jahr einen „guten Schuss“ gemacht haben. Kleinere Bäume liegen aber auch auf dem Hof bereit.

Danach gehen/fahren wir zurück auf den Hof und schließen nach einer kleinen Pause mit einer adventlichen Geschichte unseren Nachmittag ab.

Für den Notfall nehmen wir für die Rückfahrt einen Hänger zum Transport von ein paar Tannenbäumen mit.

Bitte sorgt in diesem Jahr selbst für euer leibliches Wohl und bringt Essen, Trinken, Besteck, Becher und das, was ihr braucht, selbst mit. Herr Diekmann wird wahrscheinlich wieder für knackige Würstchen vom Grill sorgen können (ca. 2,50 €).

Bitte beachten: Es gilt die dann gültige Corona-Regelung für Freizeitaktivitäten gemessen an der Hospitalisierungsrate in NRW (demnächst: 2G, ggf. dann auch 2Gplus)

Am ersten Freitag im Juli ist es wieder einmal so weit: singen, hören, lachen und Spaß haben. Und die Mut-Mach-Geschichten haben besonders viel Kraft für den Alltag geschenkt. Das alles gibt es beim Kinderchor Crange online. Zahlreiche Schulkinder haben bereits daran teilgenommen und einen fröhlichen und unbeschwerten Nachmittag erlebt. Die Rückmeldungen der Kinder und Familien sind jedes Mal berührend und machen den Mitarbeitenden Freude auf die nächsten Treffen.

Termin: Freitag, 2 Juli, um 15:30 Uhr

Einfach folgenden Link eingeben: www.twitch.tv/crangelive

Hier findest du die Lieder zum Mitsingen
(oder auf Youtube nach kgwe suchen und unter Playlist "Kinderchor Crange - Sing mit! auswählen)

Wir freuen uns auf dich!

Herzliche Einladung!

Das Kinderchor-Team Crange

Am Freitag, den 18. Juni, um 15:30 Uhr, ist es wieder so weit: spielen, basteln, rätseln, singen und andere Kinder sehen. Eine gute Zeit zum Ausruhen und Spaß haben. Bist du dabei?

Wenn du mitmachen willst, frag deine Eltern und dann – klick dich ein:

zoom.us/join  Meeting:   719 083 8872    Kennwort: 720502.

Wir freuen uns auf dich! Herzliche Einladung vom Vorbereitungs-Team.

- auf der Suche -

Wir machen uns auf die Suche nach etwas, was uns lieb und teuer ist. Schwingt euch auf euer Laufrad, Fahrrad und Co. oder wandert los und helft uns zu finden, was wir verloren haben...

25. Mai - 04. Juli | frei zugänglich | Start: Gemeindehaus Crange (Unser-Fritz-Str. 28)

Länge: zwei Varianten (4 / 6 km) | Unterbechung möglich | barrierefrei | Für das Spiel wird die kostenlose App 'Actionbound' benötigt (in den AppStores erhältlich - keine Registrierung/keine Werbung)

Ein Freizeitspaß für Erwachsene und Kindern bis ca. 10 Jahren. (Aber auch schon mit Kita-Kindern gut spielbar.)

Die Verurteilung, das Kreuz, das leere Grab - aber was hat damit bitte schön ein Hahn zu tun? Auf dem Oster-Erlebnis-Weg besteht die Möglichkeit die Geschichte von den letzten Stunden von Jesus in Freiheit bis zum Ende mitzuerleben.

An verschiedenen Orten rund um Gemeindehaus und Kirche wartet die Ostergeschichte, spannend erzählt (mit App; sonst zum Lesen) mit kreativen Fensterbildern zum Bestaunen sowie vielen Möglichkeiten zum Mitmachen und Miterleben - lustig und nachdenklich, spielerisch und nah. Der Erlebnisweg kann gut mit Kindern gemacht werden, ist aber auch für Erwachsene eine herausfordernde Möglichkeit sich einmal anders auf diese Geschichte einzulassen.

Start am Gemeindehaus Crange (Unser-Fritz-Str. 28, 44649 Herne) | Parkplätze vorhanden

Der Oster-Erlebnisweg ist frei zugänglich (ganztägig), allermeist barrierefrei und natürlich kostenfrei! Der Weg kann mit der App 'Actionbound'* gegangen werden, aber auch analog (Infos am Startpunkt).

* Die App 'Actionbound' kann unentgeltlich im Appstore heruntergeladen werden. Zur Benutzung braucht es keine Angabe von persönlichen Daten. Die App wurde zu medienpädagogischen Zwecken entwickelt und ist werbefrei.

Eigentlich hätte nach Ostern eine Familien(frei)zeit im Sauerland stattgefunden. Aber wenn wir nicht dorthin können, dann holen wir uns die Familienzeit eben nach Wanne-Eickel!

Ihr habt in der Woche nach Ostern die Möglichkeit Teil der Familienzeit zu werden und so Eure eigene Familienzeit zu gestalten. Wir bieten Euch dreierlei Möglichkeiten an, die völlig unabhängig voneinander sind:

DAS FAMILIEN-PAKET | Für alle, die das Familien-Paket bekommen haben (und/oder auch für alle, die gerne singen), gibt es hier zu den einzelnen Tagen noch Links zu Liedern zum Mitsingen und Mitmachen von Mike Müllerbauer:

OPEN-AIR-KREATIV | Hinter dem Gemeindehaus gibt es für Dienstag/Mittwoch und Donnerstag/Freitag je eine kreative Familienaufgabe. Ihr könnt euch als Familie einen Zeitslot (45 Minuten) buchen, so dass Corona-konform nur jeweils eine Familie vor Ort ist. Das Material ist jeweils auf der Terrasse hinter dem Gemeindehaus zu finden (Unser-Fritz-Str. 28 - links an der Kirche vorbei und dann links halten).

  • Dienstag/Mittwoch: Wir wollen gemeinsam den Zaun am Gemeindespielplatz bunt gestalten, indem wir Wolle und Stoffstreifen einflechten. Material liegt vor Ort bereit, weitere Stoffstreifen bzw. Wolle darf aber gerne mitgebracht werden. Wer mag, kann natürlich auch schon etwas zu Hause vorbereiten (häkeln, stricken, weben...), um es dann vor Ort einzuflechten.
  • Donnerstag/Freitag: Wir wollen den Frühling mit Blumen begrüßen. Ihr habt die Möglichkeit alte Gummistiefel mit bunten Blumen zu bepflanzen, um damit Euren Balkon/Garten zu schmücken. Material liegt vor Ort bereit, wer noch kaputte Gummistiefel zu Hause hat, darf natürlich auch welche mitbringen. Die Aktion von Dienstag/Mittwoch liegt noch weiter aus und kann bei Bedarf auch weiterhin noch genutzt werden.
  • Buchung Zeitslot: Euren individuellen Zeitslot könnt ihr hier über doodle buchen. Bitte gebt dabei Euren Familiennamen an. Ihr habt jeweils 45 Minuten. Wenn ihr Donnerstag/Freitag mit vielen Kindern kommt, bucht ggf. zwei Slots nacheinander.

GUTE-NACHT-GESCHICHTE | Von Dienstag bis Freitag (kleine Änderung) könnt ihr euch hier eine exklusive Gute-Nacht-Geschichte als Podcast anhören, bevor es ins Bett geht. Wir stellen diese täglich neu auf die Website - natürlich sind die bisherigen Podcasts auch noch im späteren Verlauf der Woche zu hören. Ein schöner Abschluss nach einem Familienzeit-Tag.

Gute-Nacht-Geschichte Tag 1 (Dienstag)

Gute-Nacht-Geschichte Tag 2 (Mittwoch)

Gute-Nacht-Geschichte Tag 3 (Donnerstag)

Gute-Nacht-Geschichte Tag 4 (Freitag)

Und jetzt hoffen wir, dass ihr eine gute Familienzeit in Wanne-Eickel habt!

Eure Familienkirche

Sie möchten über Neuigkeiten informiert werden? Hinterlassen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse.

©2020 Ev. Kirchengemeinde Wanne-Eickel. Made with ♥ by Atelier Sēchs